Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Rate Thread
#277786 08/04/2004 12:57 PM
Joined: Oct 1999
Posts: 282
Enthusiast
Enthusiast
Offline
Joined: Oct 1999
Posts: 282
Hallo,

mit Schrecken habe ich eben meine emails gelesen. ubb.threads wird eingestellt. Das war schon seit längerer Zeit meine Befürchtung, die nun leider wahr wird. Eine Katastrophe zumindest für mich, denn meine jahrelange Arbeit, Anpassungen und Änderungen am Forum sind womöglich für die Tonne.

Möglicherweise verschwinden auch einige sinnvolle Features und werden durch sinnlose Neuerungen ersetzt (was ja in letzter Zeit bereits vorkam). Jedenfalls meine Meinung.

Ich hab echt so nen Hals. Mit jeder neuen Version werden teilweise gravierende Änderungen an grundlegenden Funktionen vorgenommen (Beispiel: jetzt zum zweiten Mal in Folge die Suchfunktion) und ich darf jedesmal meine inzwischen umfangreichen Änderungen mit der neuen Version zusammenführen. Ist ja an sich sehr gut, wenn etwas überarbeitet und optimiert wird. Aber nun ist anscheinend alles umsonst gewesen. Das gefällt mir gar nicht.

Augenblicklich pflege ich zudem drei unterschiedliche Sprachen und befürchte, dass in dem neuen Produkt all die Sprachdateien über den Haufen geworfen werden. Sieht nach Neuanfang mit englischen Sprachfiles aus.

Nun, was haltet ihr von diesem Schritt, den Infopop da angekündigt hat?

Sponsored Links
Joined: Jun 2004
Posts: 18
Newbie
Newbie
Offline
Joined: Jun 2004
Posts: 18
Ich kann dich zwar verstehen, andererseits mache ich seit nun 10 Jahren nichts anderes, als im Schnitt etwa alle 18 Monate 'n system vollständig neu aufzusetzen und zu hacken und zu patchen. Was entsprechend also etwaig künftig fehlender Änderungen oder fehlende Features der neuen Software, die ja ohnehin erst für Frühling2005 angekündigt ist, machbar ist, wird weiterhin hier auf solchen Entwickler-Communities entwickelt, angepasst und diskutiert, entsprechend wird es also weiterhin immer möglich sein, mit mehr oder weniger Aufwand ein System vollständig zu restaurieren UND zusätzlich den Nutzern mehr performance, höhere Stabilität und neue Features zu geben.

Wie im anderen Thread angesprochen, gehe ich von einer art modularem Eve zum Download aus mit künftig weiteren Produkten wie Chat, mySpace, Gallerien, Link-Engines und ähnlichen Produkten, damit infopop endlich auch auf den Markt von post/phpnuke drängen kann, die wie auch xoops seit einiger Zeit eine echte Alternative darstellen, hingegen aber mehr den Portal-Charakter besitzen, den ja auch Eve darstellen soll. Ebenso gehe ich dann von addOns wie einem CMS aus, sodass also die neue Software ein all-in-one-Produkt darstellen KÖNNTE.

Im Augenblick habe ich ubb.threads erst letzte Woche gekauft und habe vor, in den kommenden Wochen alle Daten von ubb.classic zu importieren und weiss, dass ich natürlich im Frühjahr2005 oder Sommer2005 unglücklich alles von vorne beginnen darf, aber:
hier sind NOCH viele Entwickler, die sehr schnell agieren und entsprechend schnell Hacks, Mods und Patches anbieten, sodass prinzipiell dann das Tweaken der neue Engine 'ne rel. schnelle Sache sein soll.

Abgesehen davon habe ich mittlerweile gut und gerne 150.000 ZEILEN perl-codes in den vergangenen Jahren gepatched und modifiziert, sodass für mich jedwede Modifikation nun echt 'ne Sache von wenigen Minuten ist, mit etwas Verständnis von neuen Techniken wie etwa css oder dhtml kann man also doch rel. schnell und unkompliziert jedes look&feel wieder restaurieren und anpassen.

Auch was die Sprachen betrifft: hatte ich in alten ubb-Versionen vor vielen Jahren noch 2-3 Wochen benötigt, um die hardgecodeten Sprachfetzen in unendlich vielen einzelnen perl-Files manuell zu übersetzen (die deutsche Übersetzung gab's damals noch nicht und wenn es eine gab, war thinkfactory kurz davor, mich öfters zum Lachen zu bringen aufgrund enormen bullsh*ts), war's bei ubb.classic5 'ne Sache von 2-3 Tagen und bei der 6.5er Version habe ich einen Abend benötigt: das ist echt eine Sache der effizienten Arbeit und mit Sicherheit werden für die neue Software doch auch wieder language-packs angeboten, die man dann entsprechend locker mal schnell überarbeiten kann...

Umsonst war unser Hacken und Tweaken und Patchen NIE, denn was wir den anderen Webbies voraushaben, ist die ERFAHRUNG: und mit ausreichender Erfahrung kann man immer schneller, immer detaillierter, immer effzienter patchen, hacken, modifizieren, restaurieren und anpassen.

Klar, uncool, wenn ich nach etwa 7-9 Monaten dann nächstes Jahr alles wieder erneut umstellen muss, ABER ist es dann nicht für die USER göttlich, zu sehen, dass man sich stets um sie bemüht und ihnen stets neue Features gibt, auch wenn sie sich mal wieder an ein neues look&feel umgewöhnen müssen?

Alles echt nur halb so wild, wirklich ...

chris

Joined: Jul 2001
Posts: 808
Coder
Coder
Joined: Jul 2001
Posts: 808
für mich ziemlich überraschend. V6.5 hat ja schon nen paar nette Änderungen und ich hofe, das diese Verion noch das Release erreicht.

Ich weiss noch nicht, was ich von der Ankündigung halten soll ohne zu wissen was die 'neue' Verison denn nun anders machen soll und wie sie aussieht. Ich fürchte aber, das alle Feature Requests der letzten Zeit nicht mehr in Threads einfließen werden. Darunter auch Sub Foren.

Allerdings ist Threads auch recht ausgereift. Schnell, Stabil und Resourcen schonend. Man muss ja nicht zwingend wechseln und kann weiter laufen lassen.

Ich will erst mal abwarten, was Infopop da uns präsentieren will. vielleicht gefällt es mir ja. Die Community ist immer Fix in Anpassungen. Solange ich mein IIP Portal in irgendeiner Form weiter habe oder Mambo leicht zu integrieren ist bin ich zu allem Bereit.

User schreien immer ja nach was neuem damit es nicht langweilig wird. Solange die Performance, Handhabung und Feature stimmen .... warum nicht ?

Ich habe auch sehr viel Arbeit in meine kleine Site gesteckt.

Joined: Jul 2001
Posts: 808
Coder
Coder
Joined: Jul 2001
Posts: 808
Chrisss, der Classic Importer hat bei mir mit der V6.1 damals sehr gut funktioniert. Nur Wenig Nacharbeitung nötig.

So wie ich die Ankündigung lese soll zumindest die Database als solche kompatibel sein. Das neue Produkt soll sowohl mit classic als auch mit Threads nahtlos zusammenarbeiten.

Da bin ich mal gespannt, wie das gehen soll Und solange nichts mehr veröffentlich wird heißt es abwarten. Ich denke, das toben des Mobs wird in den nächsten Tagen Wogen schlagen.

Erst mal abwarten

Joined: Jun 2004
Posts: 18
Newbie
Newbie
Offline
Joined: Jun 2004
Posts: 18
nachdem inzwischen viele ubb-nutzer zu vbulletin gewechselt haben, wird der mob nicht wirklich toben, weil es ihn so gar nicht mehr gibt: früher war auf ubbdev die hölle los, inzwischen sind die infopop- und ubb-foren rel. wenig besucht, in relation eben zu früher: dessen ist sich infopop auch bewusst, aus dem hause habe ich auch die info bzgl. des konkurrenten vbulletin, aber man hofft, mit dem NEUEN produkt dann wieder endlich viele user zurück- und neu gewinnen zu können *g*
ich mag einfach das look&feel und den style von infopop-produkten und werde vorerst den engines noch treu - äh- troy bleiben: bin wohl auch einer der ganz wenigen webbies, die das seit über 5 jahren nun konsequent beibehalten, somit aber erst habe ich auch die möglichkeit, 'n rel. uniques und einzigartiges look&feel den usern zu geben, das so vollkommen anders als die typischen nuke-portale aussieht, so vollkommen reduziert im vergleich zu vbulletin und ikonboard ist.
entsprechend kann ich mir vorstellen - im moment zumindest - auch weiterhin noch infopop-kunde zu bleiben...

Sponsored Links
Joined: Feb 2004
Posts: 182
Member
Member
Joined: Feb 2004
Posts: 182
Hallo Jungs,
mich trifft diese Nachricht schon, bin etwas enttäuscht schon wieder etwas neues suchen zu müssen. Wenn es nächstes Jahr kein UBB mehr geben sollte.
Bin ich doch sehr von der Geschwindigkeit des Forums angetan und durchaus bereit auch dafür ein paar Dollars zahlen zu müssen. Die Free-Foren habe ich jetzt etwas über, bringen sie doch vielleicht auch nicht schlechte Sagen auf den Markt für Null.

Joined: Jul 2001
Posts: 808
Coder
Coder
Joined: Jul 2001
Posts: 808
Niemand hindert uns, Threads so weiterzubenutzen, wie es ist. Mann muss doch deswegen nicht umstellen. Wenn alles an derEngine läuft kann man sich ja mal intensiv um die Templates kümmern und sich nen neues Layout zulegen. Das wirkt manchmal wunder.

Ich bin auch froh über die Threads Engine und deren sparsammen gebrauch von Selects. Im Vergleich zu anderen Foren macht dass schon was her.

Unser Board hat in einem halben Jahr 100.000.000 SQL Selects gemacht und dabei einen Traffic von 2.8GB nur für die Selects gemacht. Ich denke, das das bei einem anderen Board deutlich mehr geworden währe.

Wie schon erwähnt, werde ich abwarten. Die Membership bei mir läuft noch ne Zeit.


Link Copied to Clipboard
Donate Today!
Donate via PayPal

Donate to UBBDev today to help aid in Operational, Server and Script Maintenance, and Development costs.

Please also see our parent organization VNC Web Services if you're in the need of a new UBB.threads Install or Upgrade, Site/Server Migrations, or Security and Coding Services.
Recommended Hosts
We have personally worked with and recommend the following Web Hosts:
Stable Host
bluehost
InterServer
Visit us on Facebook
Member Spotlight
isaac
isaac
California
Posts: 1,157
Joined: July 2001
Forum Statistics
Forums63
Topics37,571
Posts293,923
Members13,848
Most Online5,166
Sep 15th, 2019
Today's Statistics
Currently Online
Topics Created
Posts Made
Users Online
Birthdays
Top Posters
AllenAyres 21,079
JoshPet 10,369
LK 7,394
Lord Dexter 6,708
Gizmo 5,832
Greg Hard 4,625
Top Posters(30 Days)
Top Likes Received
isaac 81
Gizmo 20
Brett 7
Morgan 2
Top Likes Received (30 Days)
None yet
The UBB.Developers Network (UBB.Dev/Threads.Dev) is ©2000-2023 VNC Web Services

 
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 8.0.0
(Preview build 20221218)